Unser Unternehmen

Kundennähe mit Sachverstand und über 75 Jahren Tradition

Bereits 1938 gründete Emil Walbert die „Klempnerei und Installation Firma Walbert“. Gut 20 Jahre später übernahm sein Schwiegersohn Wilhelm Bergmann die Firma, die damals ihren Sitz in der Stadtmitte Dortmunds hatte. Mit der Übernahme benannte der neue Besitzer das Unternehmen in „Gas Wasser Sanitär Wilhelm Bergmann“ um. 1960 folgte dann der Umzug der Firma in den Südosten der Stadt: Im Vorort Dortmund-Schüren war seitdem die neue Heimat des Unternehmens. Dort begann Jochen Bergmann, der Sohn des damaligen Inhabers, im Jahr 1971, seine Ausbildung zum Gas und Wasserinstallateur.

Nach der Gesellenprüfung sammelte Jochen Bergmann im väterlichen Betrieb viel Berufserfahrung und bestand 1983 erfolgreich die Meisterprüfung. Seitdem trägt er den Titel „Gas- und Wasserinstallateurmeister“. Um dem wachsenden Kundenstamm Rechnung zu tragen, war schon 1980 der nächste Umzug erfolgt: Größere Büro- und Lagerräume hatte das Unternehmen an der Adresse Am Remberg 117a gefunden, dem heutigen Standort oberhalb des Phönix-Sees.

Jochen Bergmann sammelte weiter umfangreiche Erfahrungen in seinem Beruf durch den täglichen Einsatz auf Baustellen und bei Renovierungsmaßnahmen in Dortmund und Umgebung. Auf das derart fundierte Wissen greift er heute bei der Planung jeglicher Baumaßnahme, bei der Beratung von Kunden und bei der Zusammenarbeit mit anderen Gewerken zurück.
Im Jahr 1992 übernahm Jochen Bergmann den Betrieb von seinem Vater Wilhelm. 2003 wurde die Firma in eine GmbH umgewandelt und heißt seither „Wilhelm Bergmann GmbH“. Oberstes Ziel des Geschäftsführers Jochen Bergmann ist es nach wie vor, alle Kunden individuell zu bedienen, ihre ganz eigenen Wünsche zu erkennen und jeweils die beste Lösung zu finden.